Manuelles Geotagging von Foto-Beständen

Manuelles Geotagging von Foto-Beständen

 

Wer keinen Geotagger oder GPS-Logger hat, dem bleibt nur die Möglichkeit des manuellen Geotaggings um Fotos mit Koordinaten zu versehen. Aber auch wer einen Geotagger hat, bekommt früher oder später oft den Wunsch die Altbestände in der digitalen Bildersammlung nachträglich mit Geotags zu versehen. Spätestens wenn man die Vorzüge der kartenbasierten Bildersuche kennengelernt hat, ist dies der Fall.

Das Video zeigt, wie man als Windows-Nutzer mit dem Tausendsassa geosetter Fotos nachträglich mit Koordinaten versehen kann. Das händische Geotagging ist natürlich zeitaufwändiger und meist ungenauer als das automatische Verorten. Aber es lohnt sich ....  (youtube link)

 

 

App