ArcPhoto ermöglicht das schnelle und einfache importieren von Photos mit Geo-Tags in das ArcGIS-Framework.  ArcPhoto erkennt automatisch die GPS-Daten in Fotos die mit Geotagger für Nikon oder andere Kameras gemacht wurden.  Dies gilt auch für die Blickrichtung, wie sie vom Solmeta Geotagger N3 oder dem Dawntech M3-DC im Bild gespeichert wird.

ArcPhoto

Die Fotos werden mit einem Punktsymbol in der Karte angezeigt. Wenn Kompassinformationen vorhanden sind, wird ein Pfeilsymbol verwendet, das die Blickrichtung anzeigt. Wenn man mit der Maus über die Symbole fährt, wird eine Vorschau des Fotos angezeigt.

In der 3D-Anzeige werden die Fotos als „Billboards“ wie werbetafeln angezeigt und anhand der Kompassdaten orientiert.

Das Tool ist in Deutsch, Englisch, Spanisch und Japanisch erhältlich und kann im ArcGIS Resource Center kostenlos heruntergeladen werden. Mithilfe bei weiteren Übersetzungen ist willkommen. Infos, Feedback und Kommentare unter #ArcPhoto auf Twitter.

Quelle: ArcGIS Resource Center

 

Test_Canon_650D_GPS_Geotagger_GP-E2_Kompass_Display_EXIFWir können nicht immer alles zeitnah selbst testen. Um so mehr freut uns, dass uns der Autor des Blogs www.didiontour.com liebenswürdigerweise seine Erfahrungen beim Testen des Canon GP-E2 mit seiner Canon EOS 650D zugesendet hat. Wir danken Didi vielmals für den hochinteressanten Text und die Fotos! Doch nun zum Testbericht:

Hier ein erster kurzer eigener persönliche Erfahrungsbericht mit dem Canon GP-E2 GPS-Receiver an einer EOS 650D.

Weiterlesen...

Nikon_D600_Solemta_Geotagger_Pro2_GPS_Kompass_Photokina_600px

Wie von uns berichtet, wurde auf der Photokina 2012 die Nikon D600 mit Kleinbild-Sensor vorgestellt. Wir haben die Kamera direkt auf der Messe auf ihre GPS-Eigenschaften getestet. Sie unterstützt alle uns bekannten, aktuellen Geotagger für Nikon D7000 samt Kompass-Funktion:

Die Abbildung oben zeigt den Solmeta Geotagger Pro 2 mit Kabel-C2 auf D600. Im Kameradisplay sind die GPS-Werte samt Kompassinformation (Heading) zu sehen.

Die Nikon D600 reiht sich somit in die Liste der GPS-fähigen Nikon DSLR ein. Lesen Sie auch den Vergleich Geotagger (GPS) für Nikon DSLR, um die Unterschiede der einzelnen Geotagging-Lösungen kennen zu lernen.

Weiterlesen...

Dawntech_Nikon_Geotagger_Indoor_Buffer_Satellite_CountDer Nikon-Geotagger GP-1 funktioniert nur solange es aktuellen GPS-Empfang hat. Dawntech, foolography und Solmeta haben dagegen Funktionen in ihre Geotagger integriert, um auch ohne aktuellen GPS-Empfang die bestmöglichen Koordinaten zu Speichern. Die Funktionen nennen sich Indoor-Puffer oder Last-Fix-Repeat (LFR).

Clevere Lösungen markieren schon heute welche Fotos mit gepufferten Daten getagged wurden.

Weiterlesen...

D300_GPS_RuhezustandNikon hat bei seinen Digitalen Spiegelreflex-Kameras (DSLR) die Aktivität von automatischem Belichtungsmesser (engl. Auto Meter) und GPS-Schnittstelle eng verbunden. Dies führt immer wieder zu Fragen und Irrtümern.

Kopplung von GPS-Funktion und Belichtungsmesser bei Nikon DSLR

Wenn eine GPS-fähige Nikon DSLR eingeschaltet ist und ein ebenfalls aktives GPS-Gerät mit ihr verbunden ist, denkt die Kamera, sie müsste den Belichtungsmesser durchgehend aktiv halten. Um Strom zu sparen hat Nikon ab der D300 eine Funktion integriert, die den Belichtungsmesser trotz aktivem GPS-Empfänger schlafen lässt. Wohl weil ein passender, kurzer Name für die Funktion nicht einfach zu finden ist, hat Nikon die Funktion mehrfach umbenannt.

(Bild von geotagging-blog.de)

Die Einstellung findet ich im Setup-Menü (Gabelschlüssel-Icon) unter GPS.

Weiterlesen...

NeoFinder_GeoFinder_Geotagging_Kompass-Blickrichtung_Mac_OSXDer GeoFinder im NeoFinder für Mac OS X ermöglicht nicht nur die Geo-Suche nach Fotos durch Auswahl eines Kartenausschnitts. Die Software zeigt nun auch die Blickrichtung der Fotos auf der Karte oder dem Satellitenbild an. Voraussetzung ist, dass Richtungsdaten in den Fotos gespeichert sind. Geotagger mit integriertem Kompass wie die Solmeta Geotagger N3 und Pro2 oder der Dawntech M3-DC Digital Compass legen die Richtungsinformation automatisch beim Fotografieren in die Fotos ab. Es gibt auch immer mehr Kompaktkameras mit GPS + Kompass.

Weitere Informationen zum NeoFinder GeoFinder gibt es hier oder beim Hersteller.